Modellieren

PORTRAITMODELLIEREN INTENSIV211
Wie läßt sich der Ausdruck eines Menschen einfangen? Worin besteht die Ähnlichkeit? Wie verhält es sich mit den Proportionen?
Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, intensiv an der Studie eines Kopfes nach Modell zu arbeiten. Lockere kleine Haltungsstudien bringen uns dem Modell täglich ein
bißchen näher. Es geht darum ein naturnahes, abbildhaftes Portrait zu erarbeiten, das gerne eine eigene Stilprägung erhalten darf. Wir arbeiten mit rot brennendem Ton in Hohlaufbautechnik und die fertigen Köpfe können mit Engoben farblich gefasst werden.
KURSDATUM: 22. –   26. Januar 2018
Mo. – Fr.  je  10 – 16  Uhr
KURSLEITUNG: Annegret Kon
KURSKOSTEN: 210 €,  €, zzgl. Modell-, Ton- und Brennkosten ca. 80 €
KURSANMELDUNG: annegretkon[@]posteo.de · Tel.: 0177 - 557 50 58
www.annegret-kon.de

 

DAS KLEINE FORMAT - MODELLIEREN MIT PORZELLAN250
In diesem Kurs besteht die Möglichkeit, das delikate Material Porzellan als Modelliermasse kennenzulernen.Gearbeitet wird im kleinen Format. Sie können spielerische, erzählende oder ganz abstrakte Figuren und Szenerien entstehen lassen und diese auch farbig fassen.
KURSDATUM:6. – 8. April 2018
Fr. 15 – 19 Uhr, Sa. + So. 10 – 17 Uhr
KURSLEITUNG: Silke Mohrhoff
KURSKOSTEN: 120 €, Material- und Brennkosten ca. 40 €
KURSANMELDUNG: s.mohrhoff[@]web.de · Tel.: 0177 - 2351149
www.silkemohrhoff.de

 

FIGÜRLICHES MODELLIEREN HOHLAUFBAU257
Sich intensiv auf das erarbeiten einer Figur in Ton oder Porzellan
einzulassen, dazu bietet Dieser Kurs die Möglichkeit. Trocken, lederhart, Schlicker - Was kann der Ton in unterschiedlichen Festigkeitsgraden? Wir werden mit Materialstudien beginnen und
versuchen die neu entdeckte Ästhetik zu nutzen, um eine maximal ein Meter hohe Figur hohlt auf zu bauen. Vielleicht bleiben am Ende Einblicke in die Hohlform sichtbar?  Die Konzentration auf den Torsos oder Körperfragmente sind denkbar. Es können Bildvorlagen mitgebracht werden. Man kann sich aber auch vor Ort vom Material zu einer Körperform inspirieren lassen.
KURSDATUM: 2. –   6. Juli 2018
Mo.– Fr. je 10 – 16 Uhr
KURSLEITUNG: Annegret Kon
KURSKOSTEN: 210 €, zzgl. Ton- und Brennkosten ca.80 €
KURSANMELDUNG: annegretkon[@]posteo.de · Tel.: 0177 - 557 50 58
www.annegret-kon.de

 

KERAMIK256
Das würde ich gerne mal machen! Individuelle Vorstellungen zu einer  keramischer Skulptur entwickeln und umsetzen, dazu gibt es hier die Möglichkeit. Figürlich, abstrahiert, abstrakt, skulpturales Gefäß –alles ist möglich. Zu allen Themen wird es  Anregungen geben. Dieser Kurs ist auch für Teilnehmer ohne keramische Vorkenntnisse geeignet. Benötigt werden: Zeichenpapier, Bleistift, altes Handtuch, 1 blauer Müllsack.


KURSDATUM: 26. –   28. Oktober 2018 + Sa. 24. Nov. 2018
Fr. 17 –   21 Uhr, Sa. 10 –   17 Uhr, So. 10 –   15 Uhr
Glasieren/Fertigstellen: Sa. 24. Nov. 2018, 17-20 Uhr
KURSLEITUNG: Ulrike Möhle
KURSKOSTEN: Min. 5 Teilnehmer 160 Euro /
ab 7 Teiln. 140 Euro
Zzgl. Materialkosten ca.10 € pro 10kg Ton + 5 € Glasur/Engobe
KURSANMELDUNG: ulrike.moehle[@]ewetel.net · Tel.:0177 - 60270 06
www.ulrikemoehle.de



AKTMODELLIEREN KÖRPERLANDSCHAFTEN254
Aus Haltungsstudien in Ton und auf dem Papier nach Modell entwickeln wir eine figürliche Form, die auf Grund ihrer Struktur an Landschaft erinnern kann. Es könnte ein Ausschnitt zu einem Relief ausgearbeitet werden oder sich viele Körper in- und umeinander schlingen. Natürlich ist auch eine klassische Aktstudie möglich. Für alle die Lust haben das Experimentieren mit dem Naturstudium zu verbinden.
KURSDATUM: 19. –   23. November 2018
Mo. – Fr.  10  – 16  Uhr
KURSLEITUNG: Annegret Kon
KURSKOSTEN: 210 €, zzgl. Modell-, Ton- und Brennkosten ca. 80 €
KURSANMELDUNG: annegretkon[@]posteo.de · Tel.: 0177 - 557 50 58
www.annegret-kon.de

 


westend BILDHAUEREI | waller heerstr. 294 | 28219 bremen | tel. 0421 / 616 04 55